Lieder

Ich kenne einen Cowboy

1.
Ich kenne einen Cowboy,
der Cowboy der heisst Bill,
und wenn der Cowboy reiten will,
dann steht mein Herze still.
Und so reit‘ der Cowboy,
der Cowboy, der reit‘ so,
Und so reit‘ der Cowboy,
der Cowboy, der reit‘ so.

2.
Ich kenne einen Cowboy,
der Cowboy der heisst Bill,
und wenn der Cowboy schiessen will,
dann steht mein Herze still.
Und so schiesst der Cowboy,
der Cowboy, der schiesst so,
Und so schiesst der Cowboy,
der Cowboy, der schiesst so.

3.
Ich kenne einen Cowboy,
der Cowboy der heisst Bill,
und wenn der Cowboy Lasso wirft,
dann steht mein Herze still.
Und so geht das Lasso,
das Lasso, das geht so,
Und so geht das Lasso,
das Lasso, das geht so.

4.
Ich kenne einen Cowboy,
der Cowboy der heisst Bill,
und wenn der Cowboy trinken will,
dann steht mein Herze still.
Und so trinkt der Cowboy,
der Cowboy, der trinkt so,
Und so trinkt der Cowboy,
der Cowboy, der trinkt so.

5.
Ich kenne einen Cowboy,
der Cowboy der heisst Bill,
und wenn der Cowboy lieben will,
dann steht mein Herze still.
Und so liebt der Cowboy,
der Cowboy, der liebt so,
Und so liebt der Cowboy,
der Cowboy, der liebt so.

6.
Ich kenne einen Cowboy,
der Cowboy der heisst Bill,
und wenn der Cowboy schlafen will,
dann steht mein Herze still.
Und so schläft der Cowboy,
der Cowboy, der schläft so,
Und so schläft der Cowboy,
der Cowboy, der schläft so.

Der Cowboy macht beim Singen eine ganze Menge Sachen, die jedes Kind nachahmen kann!

Hier Melodie hören:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Dieses Video ist inkl. Gitarrenschulung:

Kampfroboter

Er lauft gradus absolut schtur
Er lauft sogar zmitzt dur e Muur
Er luegt nöd links, er luegt nöd rächts
Er hät es Schwärt, zum Glück käs ächts

Er hät Schtifel aa schtatt Finke

Er will nüüt ässe, er will nüüt trinke

Er will nöd schlafe, er will nöd müed sii

Er will nüüt schwätze, seit nöd emal Grüezi

Ref: Grunze und bös luege tuet er – tuet er
I de Schtifel vo de Mueter – Mueter
Gfürchig umeschtampfe wotter – wotter
Well er isch en Kampfroboter

Hät er ächt zwenig Benzin im Tank?
Hät er Hunger? Oder isch er chrank?
Hät er zvill Sunne gha oder nöd gnueg?
Was isch los? Was wott dä Bueb?

Ref: Grunze und bös luege tuet er …

Er will nüüt läse und nüüt zeichne

Er hät kä Ziit zum es Büsi schtreichle
Er isch vill lieber en Ninja-Chrieger
Und üebt Kung-Fu vor em Schpiegel

Ref: Grunze und bös luege tuet er …

© 2012 Schtärneföifi

Es Müsli

I bi es chlises Müsli
u winzig isch mis Hüsli.
U muess ig öppis z ässe ha,
so weiss ig nit wohäre ga.
Im Fäld tües mi verjage,
u ds Chätzli tuet mi plage,
u gan ig neume in es Huus.
rüeft Gross u Chly: e Muus…e Muus. De gits es grüsligs Wäse,
sie chöme mit em Bäse,
sie sueche mi..schla na mr uus, säg, bin ig nit e armi Muus?

Hinderem Münschter

Hinderem Münschter
Het es Ankeweggemeitli Butterweggli feil
Hinderem Münschter
Het es Ankeweggemeitli feil
Ankeweggemeitli Butterweggli feil
Butterweggemeitli Ankeweggli feil
Hinderem Münschter
Het es Ankeweggemeitli feil.

Bei iTunes downloaden

Sunne, Sunne, Sunnestrahl (Sunnelied)

Sunne, Sunne, Sunnestrahl:
Lüücht üs über Berg und Tal,
lüücht mer au zum Fenschter ii,
schiin uf alli, gross und klii,
schiin mer warm und hell ins Gsicht,
wärm mi uuf und das Gedicht,
won i do am Singa bi,
isch defür elei für dii!

(Text: Lorenz Pauli / Musik: Linard Bardill)

Notenblatt hier downloaden

S’Osterhäsli (hinderem Huus, vorem Huus)

Hinderem Huus, vorem Huus
Mache mir Ringeltänzli
S’Osterhäsli luegt üs zue
Wädlet mit em Schwänzli.

Hinderem Huus, vorem Huus
Sueche mir Moos und Steinle
S’Osterhäsli gumpt dervo
Schlänkeret syni Beinli.

Hinderem Huus, vorem Huus
Baue mir chlyni Näschtli
S’Osterhäsli springt gschwind hei
Holt sys Eierchäschtli.

Hinderem Huus, vorem Huus
Tüend mir lustig singe
S’Osterhäsli tuet üs hüt
Gfärbti Eili bringe.

Im Wald im schöne grüene Wald

Im Wald im schöne grüene Wald
han ich es Plätzli wo mir gfallt
ich ligge det im weiche Moos
und luege stune bloss

Ich lose wie dä Vogel singt
und au wie s’Bächli lustig springt
und d’Chäferli und s’Müggli chli
die sümmeled verbi

Und d’Spinne mit dä lange Bei
diä chräslet über Moos und Stei
und s’Schnäggli chrücht im Pilzli nah
s’wett öpis z’Ässe ha

Doch öpis gfallt mir bsunders guet
wänns i dä Tanne rusche tuet
und s’Eichhörnli ganz still versteckt
sis Näsli füre streckt.

Uff dr Fääri

Wil i hüt Geburdsdaag ha,
faar i uf em Rhy
D’Fääri isch jo gar nid düür,
fröölig stig i ii.

Für zwölf Batze hi und zrugg,
isch e Gschängli joo
himmelhoch isch d’Wettstaibrugg
Fäärimaa blib stoo

doch si Schiffli macht kai Raschd
s’Rad am Saili rollt
s’Münschder ragt in d’Wolge faschd
d’Wolge sin wie Gold.

d’Wälle sprütze d’Fääri aa
oo, wie ruschd dr Rhy
wott bis nach Amerika
in däm Schiffli sii.

chinderliedli.ch bietet Eltern und Kindern Liedertexte, Melodien, Videos, Buch- und CD-Tipps zum Mitsingen. Zusätzlich informiert chinderliedli.ch in diesem Zusammenhang über Veranstaltungen und Kurse.

www.spielmeer.ch