Artikel-Schlagworte: „Badezimmer“

S’fahrt es Schiffli uf em Wasser

S’fahrt es Schiffli uf em Wasser, s’gaagelet lustig hin und her.
Chunnt e grossi, grossi Wälle, rüehrt das Schiffli um in See.

(Überliefert)

– Kinder auf einem Tuch durch das Zimmer ziehen und dann am Ende umkippen.
– In der Badewanne immer grössere Wellen machen.
– Mit angezogenen Beinen dasitzen, hin- und herschwanken und am Ende umkippen.

Händ wäsche

Händ wäsche, Händ wäsche, das tüänd ali Chind,
Händ wäsche, Händ wäsche, das gaat nöd so gschwind.
Und wämmers färtig gwäsche händ, so gsehmer, s´hät keis Tüächli da…
Dänn tüämer si halt schüttlä, schüttlä, schüttlä, schüttlä,
Dänn tüämer si halt schüttlä, bis s wider trochä sind.

Zähndli putze nöd vergässe

Zähndli putze nöd vergässe,
jede Tag, nach jedem Ässe,
Zähndli müend schön suuber sii,
suscht gits grossi Löcher dri!

Zäh-Butze-Boogie

Zäh, zäh, zäh, Zäh-Butze-Boogie,
Zäh, zäh, zäh, Zäh-Butze-Boogie

Schrubbäle und bürschtäle und
burschtäle und schrubbäle,

Schrubbäle und bürschtäle und
burschtäle und schrubbäle,

das isch dä Zäh-Butze-Boogie

chinderliedli.ch bietet Eltern und Kindern Liedertexte, Melodien, Videos, Buch- und CD-Tipps zum Mitsingen. Zusätzlich informiert chinderliedli.ch in diesem Zusammenhang über Veranstaltungen und Kurse.

www.spielmeer.ch