dr Fäärimaa

1. Am Rhy dört stoot e Schlabbe was foot me mit däm aa? es hogt e Männli dinne: Es isch dr Fäärimaa! Refrain: Hösch Fäärimaa, hösch Fäärimaa, hösch di wöt y sii! Hösch Fäärimaa, hösch Fäärimaa, hösch dr Rhy isch […]

Read more →

Kumm, mer faare-n ybere Rhy

Kumm, mer faare-n ybere Rhy :mit em Fährimaa: Gib mer d’Hand, jetz stygemer y :muesch e Batze ha: Lueg, wie’s Wasser zieht unter dr mittlere Brugg gluggst, es ruschd,es wird nid mied, will furt und lost nid lugg. Lueg mer […]

Read more →

Little Drummer Boy

Come they told me, pa rum pum pum pum A new born King to see, pa rum pum pum pum Our finest gifts we bring, pa rum pum pum pum To lay before the King, pa rum pum pum pum, […]

Read more →

Kling Glöckchen klingelingeling

Kling, Glöckchen, klingelingeling, kling, Glöckchen, kling. Lasst mich ein, ihr Kinder, s’ist so kalt der Winter; öffnet mir die Türen, lasst mich nicht erfrieren! Kling, Glöckchen, klingelingeling, kling, Glöckchen, kling. Kling, Glöckchen, klingelingeling, kling, Glöckchen, kling. Mädchen hört, und Bübchen, […]

Read more →

O Tannenbaum

O Tannenbaum, O Tannenbaum, Wie treu sind deine Blätter. Du grünst nicht nur zur Sommerzeit, Nein auch im Winter wenn es schneit. O Tannenbaum, O Tannenbaum, Wie grün sind deine Blätter! O Tannenbaum, O Tannenbaum, Du kannst mir sehr gefallen! […]

Read more →

Stille Nacht, heilige Nacht

Stille Nacht, heilige Nacht! Alles schläft, einsam wacht Nur das traute, hochheilige Paar. Holder Knabe im lockigen Haar, Schlaf in himmlischer Ruh, Schlaf in himmlischer Ruh. Stille Nacht, heilige Nacht! Gottes Sohn, o wie lacht Lieb aus deinem göttlichen Mund, […]

Read more →

Was isch das für e Nacht

Was isch das für e Nacht! Hät eus de Heiland bracht und us de-n-arme Mänsche riichi gemacht. Händ ihr das au vernoh, lobed de Herrgott froh! Euse-n Erlöser isch uf d‘Erde cho. Im Fäld und uf der Au, d‘Tierli verwached […]

Read more →